So leben unsere Hunde

Umgeben von Wiesen und Wäldern liegen unsere Bauernhöfe am Rande des Wienerwaldes bzw. im Waldviertel.
Unsere Hunde haben ausreichend Platz, um sich auszutoben oder auch zu baden.
Sie sind an Hühner, Bienen, Katzen und Rehe, welche auf den benachbarten Wiesen äsen, gewöhnt, und freuen sich auf den täglichen Spaziergang .

Unsere Kinder spielen oft mit ihnen, und auch die Hundeschule wurde gern besucht. Im Garten betreiben wir täglich mit ihnen Hundesport.

Selbstverständlich dürfen sie auch bei uns in der Wohnküche am familiären Leben teilnehmen (es sei denn, es gibt gerade neugeborene Welpen). Unter dem Esstisch liegt meist ein Perro!
Ein Hundezimmer ermöglicht den Lieben drinnen zu sein, auch wenn sie nicht gerade „salonfähig“ sind!

Auf unsere Reisen und Ausflügen nehmen wir immer wieder gerne einen Hund mit, um diesem die ungeteilte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, und sein Wesen durch den Erfahrungsreichtum zu stärken. So haben sowohl Cala als auch Chita schon in Costa Rica eine tolle Zeit erlebt !

Damit die einzelnen Hunde mehr Aufmerksamkeit bekommen, wurde die Zucht geteilt.

Deswegen leben die beiden jüngeren Hündinnen Bibi und Evita (die immer zusammen getobt haben) nun gemeinsam bei meiner Cousine Ursula und werden von den vielen Kindern bespielt….

 

 

 

UA-41830325-6