So leben unsere Hunde

Umgeben von Wiesen und Wäldern liegt unser Bauernhof am Rande des Wienerwaldes.
Unsere Hunde haben ausreichend Platz, um sich auszutoben oder auch in unserem Schwimmteich zu baden.


Sie sind an Hühner und Rehe, welche auf den benachbarten Wiesen äsen, gewöhnt, und freuen sich auf den täglichen Waldspaziergang sowie die Runden um den Hof, wo es mit verschiedenen „Kongs“ manchmal wild zugeht.Vor allem von Hundeinteressenten erwarten sie sich viel Spaß (Wink mit dem Zaunpfahl)!

Unsere Kinder spielen oft mit ihnen, und auch die Hundeschule wird/wurde gern besucht. Im Garten gibt es auch einen Tunnel und einen Turm, den die Kinder gebaut haben.

Selbstverständlich dürfen sie auch bei uns in der Wohnküche am familiären Leben teilnehmen. Unter dem Esstisch liegt üblicherweise meistens ein -oder liegen auch einige- Perro/s.
Ein Hundezimmer ermöglicht den Lieben auch drinnen zu sein, wenn sie nicht gerade „salonfähig“ sind!

Blick von Wohnküche auf Hundezimmer

Dort können sie auch schlafen, wenn sie nicht in der isolierten Gartenhütte sein wollen (welche sie vor allem im Sommer bevorzugen).

Auf unsere Reisen und Ausflüge nehmen wir immer wieder gerne auch mal nur einen Hund mit, um diesem die ungeteilte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, und sein Wesen durch den Erfahrungsreichtum zu stärken. So haben sowohl Cala als auch Chita sogar schon in Costa Rica eine tolle Zeit erlebt!

Wir veranstalten immer wieder gerne Hundekennenlerntage, an denen Interessierte unsere Damen kennenlernen und sich zudem davon überzeugen können,  dass es unseren 7 Damen wirklich gut geht!

 

Gerne könnt ihr über den Facebook Button (dafür muss man nicht selbst bei fb sein) sehen, was wir so erleben…!

 

 

UA-41830325-6